Was machen wir?

Das Familien- und Nachbarschafts­zentrum Wrangelkiez ist ein Ort für alle Menschen im und um den Wrangel­kiez. Eine bunte Mischung aus Familien, Kindern und Nachbar_innen trifft sich hier und gestaltet diesen Ort mit. All diese unterschiedlichen Menschen beleben unser Haus mit ihren Café-Besuchen, ihren Initiativen, eigenen Veranstaltungen und innerhalb der vielfältigen Angebote, die sie im Haus und im Garten wahrnehmen.

Wir wirken gemeinsam mit der Nachbarschaft in den Kiez und der Kiez zeigt sich mit seiner besonderen Kreuzberger Mischung hier im Familien- und Nachbarschafts­zentrum Wrangelkiez.

Unsere Schirm-Frau Meret Becker beschreibt ihren „alten Kiez“ so: „Ein Kiez den ich vor allem für seine Vielfalt und seine Lässigkeit liebe. Er ist bunt und reich an Kulturen. Und seine Menschen leisten die damit einhergehende soziale und politische Auseinandersetzung Tag für Tag. Das ist eine Leistung und eine Chance gleichermaßen, ein Boden für wunderschöne Blüten.“

Esther Borkam, die Leiterin unseres Hauses antwortet darauf anlässlich unseres einjährigen Jubiläums: „Das sehen wir ganz genauso, und freuen uns auf ein kreatives, wildes und üppiges Blüten- und Blumen­meer, das […] den Wrangelkiez im Jahr 2017 überschwemmt.“

Wir laden alle gleichermaßen ein das Haus zu bleiben, mitzugestalten und sich hier wohlzufühlen.

Wir richten unsere Angebote danach aus, alle Menschen im Kiez mit ihren Fähigkeiten und Bedürfnisse wahrzunehmen, einzubinden und zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass dies die Voraussetzung für jedes Engagement ist – für sich selbst, für die eigene Familie, für die Nachbarschaft und für Vieles darüber hinaus.