Esther Borkam

Als Erzieherin und Theaterpädagogin habe ich ca. 20 Jahre lang in Kitas gearbeitet – bis Anfang des letzten Jahres habe ich z.B. die Evangelische Taborkita in der Cuvrystraße 36 geleitet – bevor ich mich für eine berufliche Veränderung entschieden habe.
Nun bin ich ganz glücklich und zufrieden, hier im Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez ganz neue Herausforderungen gefunden zu haben, die den Blick auf den Kiez und die Befindlichkeiten der verschiedenen Bewohnergruppen extrem erweitert haben.

MehrgenerationenHaus

Unser Haus ist ein MehrgenerationenHaus und damit Teil des gleichnamigen Bundesprogramms. Es ist Treffpunkt und Begegnungsort für Menschen unterschiedlichster Altersgruppen. Vor allem aber ist es ein Ausgangspunkt für gemeinsames Engagement. Unsere Besucher*innen bringen ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Kompetenzen ein und erfahren in selbstgestalteten Gruppen Anerkennung und Austausch darüber. Dies verbindet Menschen unabhängig von Alter und Herkunft.

Gerade Menschen mit großer Lebenserfahrung und besonderem handwerklichen Können bringen sich hier im Wrangelkiez als Kursleiter*innen ein und füllen das Nachbarschafts- und Familienzentrum Wrangelkiez mit besonderen Angeboten.

Ein aktuelles Beispiel ist der immer dienstags stattfindende Schmiedekurs mit Gerald. Ziel ist es in diesem Sommer Werkzeuge zu schmieden, mit denen anschließend ein irisches Holzboot – das Currach – gebaut wird.